Dr. Uwe Schmelter

Dr. Uwe Schmelter
Dr. Uwe Schmelter
Germanist, Kunsthistoriker und Musiker, ist Koordinator beim „Arbeitsstab Saudische Kulturwoche Berlin“.

Nach Studienjahren in Bonn, Köln, Paris und Wien und einer akademischen Laufbahn an der Universität Bonn, der Pontifikalen Jesuitenuniversität und der Bundesuniversität in Rio de Janeiro sowie der University of Santo Thomas in Manila, kam er 1981 zum Goethe-Institut, für das er auf Führungspositionen in der Zentrale und als Leiter der Instiute in Manila, Kopenhagen und Seoul/Pyongyang tätig war.

Nach seiner Tätigkeit als Beauftragter für das „Deutschland Jahr in Japan 2005/2006“ war er von 2005 bis zu seiner Pensionierung Leiter des Goethe-Instituts Japan in Tokyo und Regionalleiter für die Goethe-Institute in Ostasien (Japan, Süd-/Nordkorea, VR China, Taiwan, Mongolei). Von 2008 bis 2010 war er zusätzlich Vorsitzender von EUNIC Japan (European Union National Institutes for Culture).
Er veröffentlichte zahlreiche Abhandlungen, insbesondere zu Themen der deutschen und internationalen Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Er ist Inhaber zahlreicher  Ehrenämter und wurde für seine Arbeit als Kulturmittler, insbesondere zwischen Süd- und Nordkorea, vielfach international ausgezeichnet.

Seit 2010 lebt Dr. Schmelter als freier Berater, Autor und Projekt-/Kulturmanager in Berlin.