Claudia Kramatschek

Claudia Kramatschek
(Literaturkritikerin/ Kulturjournalistin)

Claudia Kramatschek, geboren 1966, studierte Germanistik und Italianistik. Seit 1997 ist sie als selbständige Literaturkritikerin, Featureautorin, Kuratorin und Kulturjournalistin tätig. Sie schreibt für den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk (u.a. Deutschlandradio Kultur/Deutschlandfunk, WDR, SWR), die Neue Zürcher Zeitung sowie das Islamportal quantara.de, mit Schwerpunkt Indischer Subkontinent/Maghreb und moderiert regelmäßig u.a. für das LCB, die literaturwerkstatt Berlin sowie für die Frankfurter Buchmesse. 2011-2013 war sie Jury-Mitglied des ‘Internationalen Literaturpreis Haus der Kulturen der Welt”, seit 2011 ist sie zudem Mitglied in der Jury der Bestenliste “Weltempfänger”. Sie lebt und arbeitet in Berlin.